—_0

Feuchtes Fleisch

Feuchte Mengen Fleisch – Ein Kilo Fleisch 4 Tomaten -4 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten -schwarzer Pfeffer Ein halber Löffel Salz und Gewürze nach Geschmack – Eine Tasse Öl – Kardamom Thymian (optional) – Holzkohle Wie man Fleischmandi zubereitet Waschen Sie das Fleisch, schneiden Sie es in große Stücke und lassen Sie es dann vollständig aus dem Wasser abtropfen – Legen Sie das Fleisch in einen Topf und heben Sie es bei schwacher Hitze an, bis es austrocknet, was sich im Wasser befindet. Beachten Sie dabei, dass der Topf bedeckt ist – Fügen Sie die geschälte Zwiebel und 8 Tassen heißes Wasser hinzu und lassen Sie sie eine halbe Stunde auf dem Herd. Fügen Sie dann den Kardamom und das notwendige Salz hinzu und lassen Sie sie auf dem Feuer, bis sie ihre Reife erreicht hat. Den Reis waschen und eine halbe Stunde einweichen lassen, wenn das Fleisch fertig ist – Aus der Brühe nehmen, die Brühe mit einem reinen Draht abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Den schwarzen Pfeffer mit Safran, einem Esslöffel Öl und etwas Salz mischen, mit dem Fleisch würzen, in Folie einwickeln und hineinlegen den Ofen für eine Viertelstunde, bis der Reis aus dem Einweichwasser gerötet ist und in die zuvor gekochte Fleischbrühe geben und weich lassen. Und sein Wasser trinken. Safran zum Reis geben, das Holzkohlestück einschalten, bis es wird zu Glut. Machen Sie ein Loch in den Reis und nehmen Sie ein Stück Folie, um die brennende Holzkohle hinein zu legen. Gießen Sie das Öl über die Kohle und decken Sie den Topf schnell ab. Lassen Sie den Topf zehn Minuten lang auf dem Feuer, bis der Reis eben ist. Serviere es mit Glück und Heilung.

Leave a Comment

Your email address will not be published.